6. Hamburger Klimawoche – Erster Überblick

„Der Klimawandel ist eines der wichtigsten Anliegen unserer Zeit, das durch unsere nicht nachhaltige Lebensweise zu einer großen Herausforderung geworden ist. Es liegt in unserer Verantwortung für diese und künftige Generationen, uns mit Nachhaltigkeit im Allgemeinen und dem Klimawandel im Speziellen zu befassen. Die wichtigste Maßnahme zur Eindämmung des Klimawandels ist eine schnelle und erfolgreiche Umset-zung der Energiewende. Initiativen wie die Hamburger Klimawoche können dazu beitragen, dass wir, jeder, in unserem Alltag, auch aktiv werden können.“
(Achim Steiner, Exekutivdirektor das UN-Umweltprogramm, Nairobi)

Die 6. Hamburger Klimawoche 2014 widmet sich dem Motto „Die Energiewende gemeinsam meistern“. Teil der Klimawoche ist ein Themenpark vom 28. – 30. August auf dem Hamburger Rathausmarkt mit den vier Hauptthemen Meer, Nachhaltiger Konsum, Energiewende und Nachhaltige Mobilität.

Logo 2014 V3
Beginnend mit einem Eröffnungsabendgottesdienst mit Franz Alt in der Hauptkirche St. Petri am 24. August 2014, wird neben dem Klimafinanzgipfel in der Handelskammer auch die Kleine Alster mit dem “schwimmenden grünen Klassenzimmer” und die Europa-Passage mit dem Fokus Energie-Effizienz: Klimafreundliches Bauen und Sanieren Teil der Klimawoche sein (25. – 30. August 2014). Weiterhin wird in der Hauptkirche St. Petri nachhaltig gekocht und das beliebte Klimakonzert veranstaltet.
Zentral in der Hamburger Innenstadt wollen Firmen und Organisationen gemeinsam mit Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft an konkreten Beispielen und Exponaten erlebbar machen, wie Innovationen und Investitionen in Nachhaltigkeit profitabel sein können. Zahlreiche Besucher können sich über umweltfreundliche Produkte und nachhaltige Ideen interaktiv informieren. Das Bewusstsein der Bevölkerung soll geschärft werden, denn jede Kaufentscheidung ist eine Klimaschutzentscheidung.

Die Hamburger Klimawoche hat sich laut Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) zur größten europäischen Klimakommunikationsveranstaltung entwickelt. Des Weiteren ist die Hamburger Klimawoche als UNESCO Dekade Projekt für nachhaltige Bildung ausgezeichnet worden. Vier erfolgreiche Veranstaltungswochen, mit jeweils bis zu 170 Akteuren und wurden von weit über einer Million Menschen besucht.

 

Veranstaltet wird die 6. Klimawoche vom Initiator ALDEBARAN Marine Research & Broadcast und dem Bundesarbeitskreis Umweltbewusstes Management (B.A.U.M. e.V.).
Email: buero(at)aldebaran.org

 

Aktuelles Konzept der 6. Hamburger Klimawoche als .pdf

You can get an English Version of the concept right here as .pdf

 Logo_6.Klimawoche2014_RGB_webversion-1024x668

+++++++++++++++++++++++++++++

Leitartikel im Hamburger Abendblatt (Print 25. Februar 2014) von Oliver Schade zum neuen Hamburger Energie-Campus: Windstadt Hamburg

++++++++++++++++++++++++++++

Als Referenz finden Sie hier die Dokumentation der 3. Klimawoche von 2011

++++++++++++++++++++++++++++